Einladung zum Tag der offenen Tür!

Herzliche Einladung zu unserem Tag der offenen Tür am 16. März 2019 mit anschließendem Konzert des Seminarchores!

Komm vorbei, wir freuen uns auf DICH!

Beitragsbild © Uta Süße-Krause


Klassentausch mit Blaubeuren

Der Klassentausch mit Klasse 9 und 10 ging diese Woche in die zweite Runde: Die 9er aus Blaubeuren sind zu uns nach Maulbronn angereist und unsere 10er haben sich auf nach Blaubeuren gemacht. Es war wirklich eine tolle Erfahrung die andere Promo besser kennenzulernen und  Zeit miteinander zu verbringen. Auf dem Stundenplan stand Musik-, Griechisch- und Reliunterricht der ganz besonderen Art. Natürlich hat auch die Freizeitgestaltung viel Spaß gemacht, z.B. das Geländespiel mit Herrn Griesinger und Frau Schön in Maulbronn oder der Ausflug nach Ulm mit den Semis aus Blaubeuren. Viele Semis planen schon jetzt weitere gemeinsame Aktionen. Auf bald!


Hausmusikabende

Die Hausmusikabende am Freitag und Samstag waren einfach klasse! Nicht nur unsere Semis, sondern auch ein paar Lehrer waren dieses Jahr am Start und sorgten für ein buntes und beeindruckendes Programm. Danke an alle Mitwirkenden für die wundervolle Musik!


Schutzengel werden!

Schutzengel werden und vielleicht sogar Leben retten!

Das Schutzengel-Projekt „Junge Fahrer – Gib deinem Schutzengel eine Chance“ will etwas tun und junge Menschen dafür gewinnen, sich als Schutzengel zu engagieren: Für mehr Verkehrssicherheit – gegen Gewalt – in Sachen Zivilcourage.
Vielen Dank an das Team vom Enzkreis, die mit unseren 11ern und 12ern heute den Workshop gemacht haben.

Guckt auch mal auf der Homepage vorbei: https://www.schutzengel-pforzheim.de


SEW-Exkursion

„Industrie 4.0“: Ein Zukunftsprojekt zur umfassenden Digitalisierung der industriellen Produktion, um sie für die Zukunft besser zu rüsten! Am 17. Januar 2019 ging es auf nach Graben-Neudorf zu SEW Eurodrive. Eine interessante Präsentation und Führung zum Thema „Industrie 4.0“ erwartete die J1 mit Herrn Griesinger und Herrn Keitel. Danke!


Meine Buchentdeckung!

Liebe  Semis, seit Kurzem gibt es die von Herrn  Tyllios ins Leben gerufene Buchvorstellung in unsere Bib! Die Liste hängt an unserem Schwarzen Brett, hier nur ein paar Eckdaten:

Hast  du ein Buch in unserer Bibliothek entdeckt und willst es den anderen Semis vorstellen?

WANN? Jeden ersten Dienstag des Monats von 20:00 Uhr  bis 20:15 Uhr

WO? Seminarbibliothek

INHALTLICHER BEZUG? Vollkommen offen

WIE LANGE? 5 bis 10 Minuten

Auch für Zuhörer lohnt es sich. Gestern wurde beispielsweise "Schachnovelle" von Stefan Zweig vorgestellt. Sehr spannend!

 


Frohe Weihnachten und ein gesegnetes Jahr 2019!

Mache dich auf, werde licht;

denn dein Licht kommt,

und die Herrlichkeit des Herrn

geht auf über dir!

Jesaja 60, 1

Mögen Frieden und Gottes Segen DICH zu Weihnachten und das ganze Jahr begleiten!


Autorenlesung Tom Franklin

Am 10.12.18 fuhren der Englischkurs der Jahrgangsstufe 2 von Frau Heinzelmann und die stellvertretende Schul- und Internatsleiterin Frau King-Maibaum nach Pforzheim ins Theater, um dem amerikanischen Autor Tom Franklin zu lauschen, der aus seinem Roman „Crooked Letter, Crooked Letter“ vorlas und den Schüler/innen Rede und Antwort stand.

Der Roman ist Pflichtlektüre im Fach Englisch und die Abiturient/innen hatten somit die einmalige Gelegenheit den Verfasser persönlich zu treffen und einiges über die Entstehung des Romans und das Schaffen dieses zeitgenössischen Autors zu erfahren, was sehr aufschlussreich war. Der Roman, welcher einen Einblick in das Südstaatenleben der 1970er und 1980er Jahre gewährt, spielt in Mississippi. Der Titel orientiert sich daran, wie die Südstaatenkinder lernen, das Wort ‚Mississippi‘ zu buchstabieren: M, I, crooked letter, crooked letter, I crooked letter, crooked letter, I, humpback, humpback, I.

Vielen Dank Tom Franklin, ein Autor zum Anfassen, der offen viele autobiographische Bezüge zu seinem Werk erläuterte und spannende Hintergrundinformationen lieferte.

 


Weihnachtsmarkt in Maulbronn

Alle Jahre wieder: Am Maulbronner Weihnachtsmarkt am vergangenen Wochenende, den 8. und 9. Dezember, verkauften unsere 12er – die Promo 15/19 – fleißig köstliche Tomatensuppe mit Brot und Punsch. Ein paar Abiturientinnen waren im Vorfeld auch sehr kreativ und haben gebastelt und genäht. So gab es beispielsweise schokoladige Weihnachtspäckchen und Tee sowie selbstgenähte Kissen im Angebot.

In einem besonders gemütlichen Licht erstrahlte der Mühlenkeller dieses Jahr, da sich die Promo 15/19 dekorativ richtig ins Zeug gelegt hatte! Bei weihnachtlicher Musik schmeckten so die Suppe und der Punsch gleich noch viel besser als sowieso schon in dieser schönen Atmosphäre.


Nikolausaktion und Wichtelwand

Ein roter Mantel, eine rote Mütze und ein weißer Rauschebart? Julius Kost, der Schülersprecher des Evangelischen Seminars, hat sich in Schale geworfen, um für die Nikolausaktion am Seminar die Semis zu begeistern. Denn am kommenden Donnerstag ist es wieder soweit, es ist Nikolaustag und deshalb kann jeder am Semi einer Person seiner Wahl eine kleine schokoladige Freude machen mit einem Fairtrade-Nikolaus. Eine schöne Idee, die eben so wie unsere Wichtelaktion für weihnachtliche Stimmung sorgt. Viele Wichtel sind zurzeit im Kloster unterwegs und verteilen fleißig Geschenke. An unserer Wichtelwand kann man sich für die lieben Aufmerksamkeiten bedanken.