Wir sind mehr als Schule und Internat

Das Evangelische Seminar Maulbronn ist vielfältig aufgestellt: Für alle Interessierten bieten die Klosterkonzerte Maulbronn und das Geistliche Leben an diesem besonderen Ort musikalische und spirituelle Angebote.

Darüber hinaus öffnet Staatliche Schlösser und Gärten täglich die Räume der Klosterklausur und bietet Führungen und Veranstaltungen im Kloster an.

Klosterkonzerte

Es stellt in der deutschen Kultur-Landschaft vermutlich einen Einzelfall dar, dass eine Schule Veranstalter eines Musikfestivals ist. 1968 begründete der damalige Seminarmusiklehrer Martin Süße die Konzertreihe und baute sie nach und nach aus. Sein Nachfolger Jürgen Budday prägte und entwickelte die Konzertreihe von 1979 an über mehr als drei Jahrzehnte weiter, seit 2013 wird sie vom aktuellen Seminarmusiklehrer Sebastian Eberhardt verantwortet. Längst schon haben sich die Klosterkonzerte als eines der bedeutendsten Musikfestivals im baden-württembergischen Kulturleben etabliert. Immer zwischen Mitte Mai und Ende September sind die Größen der klassischen Musikszene zu Gast in Maulbronn – und unsere Schüler sind auf vielfältige Weise an den Konzerten beteiligt.

Weitere Informationen unter: www.klosterkonzerte.de

Geistliches Leben

Unser „Geistliches Leben“ eröffnet allen Interessierten sich den Klosterräumlichkeiten geistlich zu nähern. Die Angebote sind Einladungen an einen wunderschönen, traditionsreichen Ort mit gelebter christlicher Spiritualität.

  • Gemeinschaft und geistliche Heimat im Kloster
  • klösterliches Tagzeitengebet und gregorianisches Singen
  • Meditation und Klostertage
  • Seminare, Gespräche und Lesungen

Für all dies bietet die über 870 Jahre alte ehemalige Zisterzienserabtei einen eindruckvollen Rahmen. Über Jahrhunderte gelebte Spiritualität ist in diesen Räumen zu fühlen und zu erleben.
Offenheit für das Gespräch, Offenheit für Gotteserfahrung, Impulse für das Glaubensleben charakterisieren die Angebote des „Geistlichen Lebens“.
Das Jahresprogramm und die Sonderführungen können Sie online einsehen oder Sie erkunden die Klosterklausur selbst und lassen sie auf sich wirken (Lebensräume aufspüren).

Evangelisches Seminar Maulbronn
Geistliches Leben
Klosterhof 15 · 75433 Maulbronn
Telefon: 07043–955 09-30 · Fax: 07043–955 09-32
Email: geistliches.leben@seminar-maulbronn.de

Schule im Weltkulturerbe Kloster Maulbronn

Die Geschichte des Seminars ist lang und Bildung hat hier Tradition. 1556 gründen Herzog Christoph von Württemberg und sein Reformator Johannes Brenz im ehemaligen Zisterzienserkloster (1147-1556) eine Klosterschule. 1806 wird daraus das bis heute bestehende evangelische Seminar, ein staatliches Gymnasium mit kirchlichem Internat.

Auch in den Jahrhunderten nach der Schulgründung werden auf größere Um- oder Neubauten verzichtet und so gilt das im romanischen und gotischen Stil errichtete Gebäude als die besterhaltene mittelalterliche Klosteranlage nördlich der Alpen. Seit dem Jahr 1993 ist sie Teil des Weltkulturerbes der UNESCO.

Sollten Sie Interesse haben, diesen besonderen Ort zu besichtigen, wenden Sie sich bitte an die Tourismusinformation der Staatlichen Schlösser und Gärten. Die Räume im Erdgeschoss der Klausur mit der Klosterkirche sind im Sommer täglich von 9.00 bis 17.30 Uhr (März bis Oktober) und im Winter Di-So von 9.30 bis 17.00 Uhr (November bis Februar) geöffnet.

Weitere Informationen unter: www.kloster-maulbronn.de


Sie haben ein Kind, das sich für unser Internat interessiert? Neben dem Tag der offenen Tür, der jedes Jahr im März stattfindet, bieten wir Ihnen auch an, Sie persönlich durch das Evangelische Seminar Maulbronn zu führen und Sie individuell zu beraten. Außerdem können Achtklässler Schnupperschultage oder ein Schnupperwochenende bei uns verbringen.

Vereinbaren Sie dazu einfach einen Termin! Wir freuen uns auf Sie!