Unsere Geschichte

Das 1147 gegründete Zisterzienserkloster Maulbronn wurde bei der Einführung der Reformation durch den damaligen Herzog Christoph von Württemberg bewusst nicht aufgelöst. Vielmehr gründeten der Herzog und sein Reformator Johannes Brenz 1556 das bis heute bestehende evangelische Seminar.

Da die in romanischem und gotischem Stil errichteten Klostergebäude für diesen Zweck besonders geeignet waren, verzichtete man in den folgenden Jahrhunderten auf größere Um- oder Neubauten. Deshalb gilt Maulbronn heute als die besterhaltene mittelalterliche Klosteranlage nördlich der Alpen. Auch die öffentlich zugänglichen Räume des Klosters sind kein Museum, sondern gehören zum Seminar. In dieser Klosteranlage leben und arbeiten von Anbeginn an ohne Unterbrechung Menschen, erst Mönche, dann Seminaristinnen und Seminaristen. In der Urkunde zur Erhebung des Klosters zum Weltkulturerbe wird die durchgehende geistliche Nutzung des Klosters hervorgehoben. Seit Gründung dieser Internatsschule erhalten die Seminaristen in der großartigen Atmosphäre des Klosters eine umfassend und breit angelegte Bildung und Erziehung.

Berühmte Schüler der württembergischen Seminare sind der Astronom und Theologe Johannes Kepler, die Dichter und Schriftsteller Friedrich Hölderlin, Eduard Mörike, Hermann Kurz, Albrecht Goes und der Literaturnobelpreisträger Hermann Hesse. Der französische Diplomat Karl Friedrich Reinhard, die Theologen und Philosophen David Friedrich Strauß und Eduard Zeller zählen ebenfalls zu den bedeutenden Ehemaligen. Zahllose Maulbronner Seminaristen haben das Land über die Jahrhunderte geistig und geistlich maßgeblich geprägt.

Bilder aus vergangenen Zeiten

Sie haben ein Kind, das sich für unser Internat interessiert? Neben dem Tag der offenen Tür, der jedes Jahr im März stattfindet, bieten wir Ihnen auch an, Sie persönlich durch das Evangelische Seminar Maulbronn zu führen und Sie individuell zu beraten. Außerdem können Achtklässler Schnupperschultage oder ein Schnupperwochenende bei uns verbringen.

Vereinbaren Sie dazu einfach einen Termin! Wir freuen uns auf Sie!